Archiv der Kategorie: Jeju

Jeju: Das andere Korea

Hochglanzbroschüren und Imagefilme preisen die kleine Vulkaninsel Jeju als  ‚tropenhaftes Paradies‘, als das ‚Juwel Koreas‘ oder gar als das ‚Hawaii Asiens‘. Täglich landen im beliebtesten Urlaubsziel der Koreaner (vor allem der Flitterwöchner) so viele Flugzeuge,  dass man nicht mal mehr von einem Viertelstundentakt sprechen kann. Hier erhebt sich der höchste Berg Koreas und seit 1.500 Jahren tauchen die Haenyo, die Seefrauen, ohne Atemgerät bis zu zwanzig Meter in die Tiefe um Meeresfrüchte zu ernten.

Bis vor 100 Jahren war die Insel komplett vom Festland abgeschnitten, was eine eigene Kultur und sogar einen eigenen Dialekt hervorbrachte. Ein anderes Korea.

Jeju: Das andere Korea weiterlesen