The heat is on in Saigon: Ho-Chi-Minh-Stadt

Auf das Abenteuer Saigon hatte ich mich nicht vorbereitet. Als einzige Etappe meiner Reise hatte ich die Planung komplett in Uwes Hände gelegt und beschlossen mich überraschen zu lassen. Uwe war vor zwei Jahren schon einmal kurz beruflich hier. Für eine ausgiebige Besichtigung blieb damals keine Zeit, aber einige nette Kollegen, die er während seines Aufenthalts hier kennenlernte, ließen in den vergangenen Monaten nicht locker und bestanden regelrecht darauf, ihm ihre Stadt zu zeigen.  The heat is on in Saigon: Ho-Chi-Minh-Stadt weiterlesen

Danke!

Liebe Freunde,

heute geht es endlich los! Nach monatelanger Planung starte ich diese ganz besondere Reise.

VIELEN DANK an alle lieben Menschen, die mir in den vergangenen Monaten bei der Planung halfen, die mich über meine Reise ausquetschten und eigene Erfahrungen mit mir teilten, die mir neue Wege aufzeigten, die mir dieses Projekt organisatorisch ermöglichten und die mir den Rücken hierfür freihalten, die mich technisch unterstützten, die mir ein offenes Ohr schenkten, die mich mental und sportlich darauf vorbereiteten und und und… So viele wunderbare Menschen, dass es völlig unmöglich war, Euch alle auf diese kleine Fotocollage zu quetschen. Fühlt Euch gedrückt.

Ich mache mich jetzt mal auf den Weg Richtung Flughafen und freue mich schon, diese Reise mit Euch teilen zu können. Auch wenn es so wirkt, als würde ich auswandern… ich fliege tatsächlich ’nur‘ in den Urlaub.

Kim

Thanks - Day X

Willkommen bei following budo

Kampfkunst und Reisen sind seit mehr als 20 Jahren meine zwei größten Leidenschaften… es war schon längst überfällig beide miteinander zu verbinden. Herzlich Willkommen auf ‚following budo‘, dem Kampfkunst- und Reiseblog.

Als ich dieses Jahr völlig überraschend die Chance bekam einen unbezahlten Urlaub in Anspruch zu nehmen musste ich nicht lange überlegen. Ich wusste sofort, dass ein langgehegter Traum in Erfüllung gehen würde.

Willkommen bei following budo weiterlesen